Alle Beiträge von admin

Der Anhalter: Premiere im TIK Nord

656-1

Am Freitag, 20.10.2017 feiern wir Premiere im TIK Nord. Ich lese die Rolle des Arthur Dent in unserer szenischen Lesung frei nach Douglas Adams unter der Regie von Arthur Breitsprecher. Außerdem bin ich am Klavier zu hören.

“Mit Donnerstagen kam ich noch nie zurande.“ – Arthur Dent

Und das ist auch kein Wunder, denn eines Donnerstages wird sein Haus und sein Heimatplanet, die Erde, zerstört. Das Haus muss einer Umgehungsstraße weichen, der Planet einer Expressroute durch unser Sonnensystem. Derart heimatlos geworden reist Arthur Dent durch die Galaxis und das auch noch per Anhalter. Unterwegs begegnen ihm nicht nur Abenteuer und Gefahren, sondern auch Fragen und Antworten, die sein bisheriges irdisches Weltbild gehörig durcheinanderwirbeln:

Warum gibt es, vielmehr gab es, in einem Land namens Norwegen auf dem Planeten Erde so viele Fjorde?
Und überhaupt: Wer hat diese Erde gebaut?
Und wer hat diesen Bau bestellt und bezahlt und seitdem diesen Planeten regiert?
Und vor allem: Wie lautet die Frage, die zur Antwort „42“ paßt?

Wer all dies erfahren will, muß erstens vorbeikommen und darf zweitens niemals die wichtigste Grundregel interstellaren Reisens per Anhalter vergessen: KEINE PANIK!

 

Cobblestones Festival mit dem COB

Vom 22. bis 24. Januar präsentieren wir mit dem Composers‘ Orchestra das „Cobblestones Festival 2016“: zu sehen gibt es an drei Abenden Projekte der Bandmitglieder, und am letzten Abend das gesamte Orchester. Mehr Infos gibt’s hier.

Rocky Horror Show geht in eine neue Runde

Rocky06_03

Es gibt neue Termine für die Rocky Horror Show am Theater Hagen: Am 26.1.16, 14.4.16, 9.6.16, 11.6.16 und 2.7.16 bin ich dort wieder im Ensemble mit Guildo Horn und den orthopädischen Strümpfen und dem Ensemble des Theater Hagen zu sehen. Selbstverständlich auch diesmal wieder mit weißen Perücken und in schwarzen Leggins mit weißem Suspensorium. Bohhhring!

Es geht in die Südsee!

MS Europa

Der Flug ist gebucht, am 3. Februar 2016 geht es für sechs Wochen mit „Heavensclub“ auf der MS Europa durch die Südsee. Wir machen Halt in Sydney, auf Neuseeland, auf Fiji, Hawaii und in San Francisco. Für jeden Tag der Woche haben wir ein anderes Programm: einen Soloklavierabend, einen Sax-Piano-Abend, einen Jazzabend, Dixieland, einen bayrischen Abend, Diskomusik mit Sax und Gesang, und natürlich die ganze 8köpfige Band (selbstverständlich mit Smoking und Abendkleid).

Neues Piano-Solo-Video

Ich feile wieder an meinem Piano-Programm, bin seit gestern stolzer Besitzer von Pianoteq 5 Stage Klaviersounds und bin fleißig am Aufnehmen … Hier die Chopin Nocturne in F moll in voller Länge.